Nachwort, Festschrift, Widmung : Erich Arendt und die `Mittlere` Autorengeneration der DDR in den 1960er und 1970er Jahren

Maria BA?ttner

Nachwort, Festschrift, Widmung : Erich Arendt und die `Mittlere` Autorengeneration der DDR in den 1960er und 1970er Jahren

Maria BA?ttner

Das GesprA ch mit Autoren und der Besuch in Archiven erA ffnen eine neue Perspektive auf die Literatur der DDR: Briefe, Widmungsgedichte und WA?rdigungen adressiert an Erich Arendt (1903-1984) ermA glichen den Blick aus der Akteursebene des literarischen Feldes DDR. Anhand zweier Festschriften - einer nur im Archiv nachweisbaren privaten und einer A ffentlichen (Der zerstA?ckte Traum) - wird dargestellt, wie ein breites Spektrum unterschiedlicher Lyrikschaffender (H. Bereska, H. Czechowski, A. Endler, R. Erb, W. FA rster, F. R. Fries, F. FA?hmann, U. GrA?ning, G. Hajnal, B. Jentzsch, R. Kirsch, S. Kirsch, L. Kundera, K. Mickel) intertextuell mit dem weit A lteren Kollegen kommuniziert.Politische, kulturelle, literarische und religiA se Aspekte werden miteinander verwoben, getragen von freundschaftlichem Miteinander. Mit Elke Erb und JA?rgen Rennert fokussiert sich die Arbeit abschlieAend auf zwei Fallbeispiele anhand von Briefen, Widmungstexten und GesprA chen.