Nachtmeerfahrt der Seele : Familien- und Regressionsaufstellungen mit Kindern und Erwachsenen. Vorw. v. Ervin Laszlo

Erika I. Schafer

Nachtmeerfahrt der Seele : Familien- und Regressionsaufstellungen mit Kindern und Erwachsenen. Vorw. v. Ervin Laszlo

Erika I. Schafer

Einfuhlsam und sicher fuhrt Erika Schafer ihre Klienten durch das Nachtmeer der Seele. Am anderen Ufer wartet das befreite Ich.��Durch die Verbindung von Aufstellungsarbeit und Regressionstherapie sind ungewohnliche und zuweilen auch spontane seelische Heilungen moglich. Ein kleiner Junge kann aufhoren, eine alte Wunde immer wieder aufzukratzen eine schwere Neurodermitis verschwindet fast ganz ein junges Madchen verliert seine�Todesangst eine Nierentransplantation wird auf Seelenebene nachbehandelt neunjahrige Zwillinge konnen endlich ihre Windeln ablegen, werden angstfrei, verlieren ihre Hyperaktivitat und ihre Essstorungen. Ein Mann wird von seiner Kleptomanie befreit und ein erwachsener Bettnasser verliert durch die systemisch-karmische Aufstellungsarbeit nach langer Odyssee endlich sein Leiden. Schlafstorungen und Panikattacken verschwinden bei einer jungen Frau und wir konnen erleben, wie sich ein Blutaustausch unmittelbar nach der Geburt auf das Leben einer Klientin auswirkte. Schlie?lich beschreibt Erika Schafer, wie ein Mann zu seiner Mannlichkeit und eine Frau zu ihrer Weiblichkeit finden. Die fast wortlich wiedergegebenen Fallbeispiele zeigen einen neuen, heilsamen Weg in die Tiefen und die Kraft unserer Seele.��Die Sprache unserer Seele ist eine Bildersprache, deshalb brauchen die Geschichten in diesem Buch auch Bilder. Die Kunstlerin Brigitte Smith hat durch das Lesen der Geschichten die Klienten auf ihrer Nachtmeerfahrt innerlich begleitet. In unvergleichlich sensibler und einfuhlsamer Weise hat sie die Geschichten in Bilder verdichtet.