Nachtgeschichte fur die Teetasse

Ludwig Steinherr

Geisterbeschworung. Der Fliederbusch als Voyeur. Arrondissement der Schlaflosen. Gesprache mit der Katzengottin. Schlaf an der schottischen Steilkuste. Warum tragen die Trauerweiden Perucken? Variete-Show auf einem Ozeanriesen. Kostumverleih fur Heilige. Silvesterklassiker. So hei?en die Kapitel dieses Bandes, in dem Ludwig Steinherr konsequent und fast besessen den Weg der Wiederverzauberung der Welt, ja der Wiederbelebung des Mythos fortsetzt, den der Philosoph Vittorio Hosle bereits in seinen letzten Buchern entdeckte. Auch die alltaglichsten Dinge beginnen in dieser pittura metafisica zu leuchten und zu glei?en hinter jeder Ecke erwarten uns helle und dunkle Wunder eines der eindringlichsten Lyriker der Gegenwart (Frankfurter Allgemeine Zeitung).