NFL Europe - Analyse Des Scheiterns Und Einer Moglichen Neustrukturierung

Donat Brender

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2,7, SRH Fachhochschule Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird die Schlieung der NFL Europe League analysiert. Zu Beginn erhalt der Leser auch eine kleine Einfuhrung in die Geschichte und die Arbeit der National Football League. Die Probleme wurden zwar erkannt, aber die Ligafuhrung war nicht in der Lage gegen sie anzukommen. Es kamen in vier der sechs Stadien zu wenig Zuschauer, es konnte kein finanziell lukrativer Fernsehvertrag mit einem deutschen Sender geschlossen werden und Sponsoren zogen sich zuruck, da die Liga zu kurz und zu klein war, um sie groer zu vermarkten. Kurz um, sie erwirtschaftete jedes Jahr ein groes Defizit. Es wurde einiges unternommen um die Situation zu verbessern. Den Zuschauern wurde ein groes Rahmenprogramm im und um die Stadien geboten, Fernsehvertrage mit Pay-TV-Sendern geschlossen und auch die Ligaexpansion hei diskutiert, um sie sportlich attraktiver zu gestalten, zum einen fur die Fans, zum anderen fur Fernsehsender und Sponsoren. Der zweite Teil der Arbeit behandelt eine mogliche Neustrukturierung des Europaengagements der NFL. Es wird die aktuelle Internationalisierungsstrategie mit NFL-Spielen auerhalb der USA betrachtet, dann ein Joint Venture mit der US-Hallenliga gepruft, eine Integration in die NFL selbst dargestellt und zum Schluss Bedingungen festgelegt, unter denen die Europaliga eigenstandig in Kooperation mit der NFL den Spielbetrieb wieder aufnehmen konnte. Diese Neustrukturierung ist zwar aufgrund der aktuellen Weltfinanz- und wirtschaftskrise sehr unwahrscheinlich, aber dennoch moglich. Abschlieend sei noch erwahnt, dass die NFL trotz des Ruckzuges aus Europa weiterhin darauf bedacht ist, American Football und die Liga uber die Grenzen der Vereinigten Staten hinaus zu vermarkten.