N. C. Kaser elementar : Ein Leben in Texten und Briefen

Selected by Raoul Schrott

Dichter und Provokateur, Kapuziner und Kommunist, Volksschullehrer, der kleine Prosaminiaturen fur seine Kinder verfasste, und Trinker, der seinen Rotwein mit Gedichten bezahlte: Norbert C. Kaser (1947-1978) war nicht nur eine au?ergewohnliche, zu Lebzeiten straflich unterschatzte literarische Begabung, sondern zugleich auch eine schillernde, facettenreiche Personlichkeit: Seine Verse und seine minimalistischen Prosaskizzen spiegeln Kasers Wesen, die Bruche, die Wendungen und Abgrunde seines Lebens, seine Verletzlichkeit ebenso wie seine Rebellion gegen das konservative kulturelle und gesellschaftliche Klima seiner Zeit. Die Biografie Norbert C. Kasers nimmt Raoul Schrott auch zum Ausgangspunkt fur seine Werkauswahl: Aus Briefen Kasers formt er eine sehr personliche Lebensgeschichte des Sudtiroler Dichters, seine Zusammenstellung der besten Gedichte und Prosatexte Kasers - von Klassikern wie die laerche oder den stadtstichen bis hin zu unbekannten Perlen - gibt einen authentischen Eindruck von Vielfalt, Energie und poetischem Reichtum vom Schaffen Kasers, der mittlerweile, knapp 30 Jahre nach seinem Tod, verdienterma?en zum modernen Klassiker erhoben worden ist.